Auf Achse für Frieden, Abrüstung und ein ziviles Europa 2009

    FriedensradlerInnen machten sich im im Sommer 2009 auf den Weg von Ansbach nach Büchel in der Pfalz. Schritte zur Abrüstung heißt die Kampagne der DFG-VK, der sie sich angeschlossen haben. Die RüstungsgegnerInnen wollen, dass alle Waffen schrittweise abgerüstet werden. Außerdem wollen sie ihren Beitrag dafür leisten, dass die Atomwaffen abgeschafft werden. Sie besuchen auf ihrer Strecke Bürgermeister, die sich den Mayors for Peace angeschlossen haben, die das gleiche Abrüstungsziel haben. Am Ende ihrer über 600 km langen Tour an Main, Rhein und Mosel, kommen sie am Atomwaffenstandort Büchel an, um sich mit den dortigen AktivistInnen in einem Widerstands-Zeltlager zu solidarisieren.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: