Abrüstungsinstrumente – Rhythm beats Bombs / 24h Musikblockade in Büchel


Am 11. August 2013, um fünf vor zwölf (dem aktuellen Stand der Doomsday Clock) starteten die Protestaktionen vor dem Haupttor des Fliegerhorstes Büchel mit einem Auftaktkonzert der LEBENSLAUTE. Danach bewegten sich die Menschen zu den weiteren Toren, um alle 6 Tore 24 Stunden lang zu blockieren.
In Büchel/Südeifel sind die letzten ca. 20 in Deutschland verbliebenen Atombomben der USA stationiert. Im Koalitionsvertrag von 2009 heißt es, die Bundesregierung werde sich für den Abzug dieser Atomwaffen einsetzen.
Die tatsächliche Politik der Bundesregierung aber steht dazu im krassen Widerspruch: Im Mai 2012 gab sie dem Verlangen der USA nach Modernisierung der in Büchel gelagerten Atomsprengköpfe nach — nun ist der Bau neuer Bomben geplant. Wir fordern die Bundesregierung auf, sich an ihr ursprüngliches Versprechen zu halten und sich darüber hinaus für den Verbot aller Atomwaffen einzusetzen.
http://www.atomwaffenfrei.de/
http://www.lebenslaute.net/





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: